Infos und Service

Hier finden Sie alle Moby Lines Informationen zu Ihrer Überfahrt

Personen mit Behinderungen und Personen mit eingeschränkter Mobilität

Personen mit Behinderungen und Personen mit eingeschränkter Mobilität müssen dem Beförderer spätestens 48 Stunden vor Abfahrt ihre spezifischen Bedürfnisse mitteilen und mindestens 90 Minuten vor Abfahrt am Hafen sein. Wenn sie Unterstützung auch bei der Einschiffung benötigen, muss dies dem Hafen- bzw. Bordpersonal entsprechend mitgeteilt werden, damit das Einparken des Fahrzeuges in der Nähe des Einganges zum Schiff  ermöglicht und notwendige Hilfe bei der Ein- bzw. Ausschiffung gewährleistet werden kann. Für weitere Informationen zu diesem Vorgehen lesen Sie bitte den Punkt 17 der Allgemeinen Beförderungsbedingungen und die Kurzinformation.

Auf allen Schiffen steht ein Rollstuhl zur Verfügung, den die Passagiere ausschließlich dafür nutzen können,  in die Kabine gebracht  zu werden.

Verordnung (UE) 1177/2010: Read more


Check-in

Muss spätestens 90 Min. vor Abfahrt erfolgen (2 Stunden vom Hafen von Genua. Ohne Fahrzeug mind. 30 Min. vorher). Bei späterem Erscheinen kann eine Einschiffung nicht garantiert werden.

Für Abfahrten ab Genua dürfen die Passagiere nicht früher als 6 Std vor der Abfahrt des gebuchten Schiffes auf das Hafengelände Varco Albertazzi Genova fahren, und dies auch nur mit gültigem Ticket.


Fahrzeuge

Die Fahrzeuge können in den verschiedenen Fahrzeugdecks untergebracht werden. Fahrzeuge, die gas- oder methanbetrieben sind, müssen bei der Buchung und erneut bei der Einschiffung angegeben werden, der Tank darf max. halbvoll sein.  Der Zutritt zur Garage während der Ein- und Ausschiffung ist nur für Fahrer zugelassen.
Die Länge der Fahrzeuge muss in Gesamtlänge inkl. aller Heckträger, Anhängekupplungen und Deichseln etc. angeben werden.
Camper, Wohnwagen, Anhänger oder Fahrzeuge mit einer Höhe über 2,20m müssen direkt bei der Buchung mit der genauen Gesamthöhe angeben werden.


Tickets

Das Ticket ist namentlich ausgestellt, nicht übertragbar und nur für die im Ticket genannten Überfahrten gültig. Der Pas-sagier muss das Ticket aufbewahren und auf Verlangen einem Offizier oder dem Vertreter des Transportunternehmens vorzeigen.

Verlust
Der Verlust oder Diebstahl eines Tickets muss sofort der Buchungsstelle oder im Hafenbüro gemeldet werden. Ersatztickets dürfen nur unter der Bedingung ausgestellt werden, dass das verlorene Ticket noch nicht benutzt wurde, eine Buchung vorliegt und der Reisende einen Personalausweis oder Pass vorlegen kann. Generell werden 10,00 € direkt vor Ort für die Ausstellung eines Ersatztickets als Bearbeitungsgebühren berechnet.


Passagiere

Für die Einschiffung benötigen einen gültigen Ausweis (Reisepass oder Personalausweis), der mit den Angaben zum Zeitpunkt der Buchung übereinstimmt. Bitte beachten Sie, dass für Überfahrten ab Italien nach Korsika und zurück generell ein gültiges Dokument für Auslandsreisen notwendig ist.
WICHTIG: Ab 28. Juni 2012 müssen alle Kinder, die ab Italien ins Ausland reisen, einen eigenen Ausweis vorlegen. Eine Eintragung im Reisepass der Eltern reicht nicht aus.

BEFÖRDERUNG VON SCHWANGEREN
Schwangere müssen einem Bordoffizier bei der Einschiffung obligatorisch eine ärztliche Unbedenklichkeitserklärung explizit für diese Reise vorlegen, die nicht früher als 48 Stunden vor Reiseantritt (48 Stunden vor der Hinreise und 48 Stunden vor der Rückreise) ausgestellt sein darf.
Diese Bescheinigung kann von einem Hausarzt oder von einer medizinischen Einrichtung ausgestellt sein.


Kabinen

Passagiere mit Kabinen- und Liegesesselreservierung müssen sich sofort nach der Einschiffung an der Rezeption des Schiffes melden. 90 Min. nach Abfahrt werden die nicht eingenommenen Plätze an Passagiere weitergegeben, die sich an der Rezeption des Schiffes in eine Warteliste eingetragen haben. Bei Nachtfahrten müssen die Kabinen 1 Stunde vor Ankunft im Zielhafen verlassen werden.

Von April bis September erfolgt die Kabinenzuteilung während des Check-In's. Die Kabinenkarte muss dann am Informationsstand des Schiffes abgeholt werden. 
Für die Vergabe der reservierten Kabine (von Oktober bis März) oder der reservierten Liegesessel (ganzjährig) ist es unerlässlich, sich nicht später als 90 Minuten nach Abfahrt des Schiffes an die Rezeption an Bord zu begeben. Nicht eingenommene Unterbringungen werden danach an Wartelistepassagiere weiterverkauft.

Die Kabinen für Behinderte können online nicht gebucht werden, da sie in der Anzahl begrenzt sind. Bitte wenden Sie sich an unsere Buchungszentrale: 0049 611 14020. Danke.


Haustiere

Die Haustiere werden nur eingeschifft, wenn ein Ticket für Sie vorliegt. Sie müssen einen Maulkorb haben und angeleint sein. Tieren ist der Zugang zu den Kabinen nicht gestattet (mit Ausnahme der Tier-Kabinen) und sie dürfen auch nicht in die öffentlichen Räume, Bars und Restaurants und den Liegesessel-Bereich mit genommen werden, sie können sich aber auf dem Außendeck des Schiffes aufhalten oder Sie können die Hundeboxen, wenn sie verfügbar sind, nutzen. Wir erinnern Sie daran, dass die örtlichen Behörden die Vorlage einiger Dokumente verlangen kann: den europäischen Heimtierausweis, ein medizinisches Gesundheitszeugnis und den Impfausweis mit den obligatorischen Impfungen (die Tollwutimpfung muss mind. 21 Tage vor der Reise durchgeführt werden).  Bitte beachten Sie dringend die Einreisebestimmungen der Länder!
Profitieren Sie von der Formel Vierbeinige Freunde: buchen Sie eine entsprechende Kabine für sich und Ihr Haustier.