MOBY ERHÄLT DAS VIERTE JAHR IN FOLGE DAS GÜTESIEGEL „Nr. 1 in Gold“ FÜR HÖCHSTE SERVICEQUALITÄT

DIE FÄHRGESELLSCHAFT DER GRUPPE ONORATO ARMATORI WURDE VOM DEUTSCHEN INSTITUT FÜR QUALITÄT UND FINANZEN AUSGEZEICHNET

Mailand, 23. Oktober 2017 – Moby erhält zum vierten Mal in Folge das Qualitätssiegel “Nr.1 in Gold - Servicesieger Italiens“  für die Saison 2017/2018! Eine Auszeichnung des renommierten Deutschen Instituts für Qualität und Finanzen, die als eine der wichtigsten gilt, nicht nur in Italien, sondern auch international.

Die Anerkennung bestätigt die großen Anstrengungen der Reederei in den vergangenen Jahren und  erfüllt MOBY sowie die gesamte Onorato  Armatori - Gruppe mit Stolz. Die Auszeichnung  bestätigt das tägliche Engagement, den Passagieren das bestmögliche Reiseerlebnis zu bieten.

Höchste Aufmerksamkeit für die Passagiere, hohe Servicequalität sowie effiziente und komfortable Schiffe sind die Grundlage der Mission der Reederei des blauen Wals, mit ausschließlich italienischem Personal und dem erklärten Ziel, den Kunden eine angenehme und entspannte Überfahrt von Italien zu den ganzjährig zahlreich angebotenen Reisezielen  Sardinien, Korsika und der Insel Elba zu garantieren.  Korsika wird zusätzlich auch ab/ bis Frankreich angeboten.

Die Reederei der Onorato Armatori - Gruppe wurde mit dem  1. Platz in der Kategorie “ Fähren und Schiffe” in Bezug auf den Kundenservice ausgezeichnet. Reisen mit Moby ist ein einzigartiges Erlebnis, denn dank seiner unverwechselbaren Schiffe und dem „Made in Italy“  garantiert sie eine höhere Qualität als der Durchschnitt und sorgt durch die mitreisenden Looney Tunes  für Freude bei Jung und Alt.

Die Auszeichnung, die in Zusammenarbeit mit der Frankfurter Goethe-Universität entwickelt wurde,  hat sich im Laufe der Jahre als die umfassendste Umfrage zum angebotenen Service italienischer Unternehmen erwiesen. Die Studie unterbreitete die Leistungen von 675 Unternehmen aus 89 verschiedenen Wirtschaftszweigen der Einschätzung  von mehr als 133.000 italienischen Verbrauchern.  Die Kunden selbst, die an dieser Online-Befragung beteiligt wurden, vergaben die Gütesiegel an die teilnehmenden Unternehmen.

"Das Gütesiegel für Qualität ‚Nr. 1 in Gold‘ im Bereich  Fähren und Schiffe  bestätigt das hohe Serviceniveau, das MOBY ihren Kunden bietet ," kommentiert Christian Bieker, Direktor des Deutschen Institutes für Qualität und Finanzen.  "Das Unternehmen belegt den ersten Platz seiner Kategorie mit einer Punktzahl SES im Service von 77,1%. Das bedeutet, dass fast  8 von 10 Kunden den von MOBY angebotenen Service als sehr gut bewertet haben. Das Deutsche Institut für Qualität und Finanzen gratuliert der Reederei MOBY, die zum vierten Mal in Folge den Wettbewerb als Servicesieger  in ihrer Kategorie gewinnt."

So ist es kein Zufall, dass sich die Reederei durch einen vielfältigen Service auszeichnet, den Sie Ihren Passagieren an Bord bietet, dank qualifiziertem und motiviertem Personal sowie nicht zuletzt durch Sensibilität gegenüber der Entwicklung der Kundenwünsche: von der Shopping Area über die Kinderspielbereiche,  Videogames, Bars ,Restaurants und Selfservice-Restaurants, die Menüs mit Produkten der  typisch mediterranen Küche, aber auch Kindergerichte  für die kleinen Gäste anbieten, bis hin zur Show Lounge.

Reisen mit Moby bedeutet auch, den Stolz und die Würde einer Gruppe zu spüren, die italienische Besatzungen hat  und die die Tradition dieser Seeleute verteidigt.

Mit bis zu 4.700 Abfahrten nach Sardinien (bis zu 27 pro Tag) und einer maximalen Kapazität von ca. 62.000 Passagieren pro Tag bietet Moby zusammen mit Tirrenia das größte Netz an Verbindungen und eine breitgefächerte  Auswahl von Abfahrtszeiten und Häfen an. Dabei können die Passagiere in der Hochsaison dank des verstärkten Angebots sowohl tagsüber als auch nachts reisen. Eine Überfahrt mit Moby und Tirrenia bedeutet, dass sich die Passagiere in einer angenehmen und entspannten Atmosphäre wohl fühlen!