Privacy

Ihre Daten werden nur dem Zweck entsprechend genutzt, zu dem Sie sie an uns übertragen haben.

Datenschutz und Cookie-Richtlinien

RECHTLICHE GRUNDLAGEN 

Richtlinie 2002/58/EG – über die „Verarbeitung personenbezogener Daten und den Schutz der Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation“. 

Legislativdekret vom 30. Juni 2003, Nr. 196 „Datenschutzkodex für personenbezogene Daten“. 

EU-Verordnung 2016/679 – „Datenschutz-Grundverordnung“. 

DATENVERANTWORTLICHER UND DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Im Rahmen der Nutzung dieser Website können Daten verarbeitet werden, die sich auf identifizierte oder identifizierbare Personen beziehen. Der für ihre Verarbeitung „Verantwortliche“ ist das Unternehmen MOBY S.p.A. (im Folgenden auch Gesellschaft oder Verantwortlicher genannt) mit Sitz in Largo Augusto 8 in 20122 Mailand, Italien. Wir teilen Ihnen mit, dass der für die Datenverarbeitung Verantwortliche einen Datenschutzbeauftragten (im Folgenden auch "RPD" genannt) ernannt hat, der unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar ist: dpo@moby.it.

DATENVERARBEITUNGSORT UND DAUER DER DATENSPEICHERUNG

Die Verarbeitungen im Zusammenhang mit den Webservices dieser Website erfolgen am Sitz des Verantwortlichen und werden nur vom mit der Verarbeitung beauftragten technischen Personal oder von Personen, die für gelegentliche Wartungsarbeiten verantwortlich sind, durchgeführt. Ihre Daten werden nicht an Dienstleister weitergegeben, deren Hauptsitz sich außerhalb des EU-Gebietes befindet. Die gesammelten Daten werden - je nach Art der verarbeiteten Daten - nur so lange aufbewahrt, wie es zur Erfüllung der spezifischen Zwecke erforderlich ist. Diese Zwecke sind in den entsprechenden Informationszusammenfassungen auf den Seiten der Website angegeben und auf bestimmte Dienstleistungen zugeschnitten.

RECHTSGRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG

Die auf dieser Seite angegebenen personenbezogenen Daten werden vom Verantwortlichen, je nach Datenerfassungsformular, für die folgenden Rechtsgrundlagen verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a), b) und c) der Verordnung):

  • Einwilligung des Interessenten (z.B. zur Anmeldung für unserem regelmäßigen Newsletter-Versand);
  • Ausführung eines Vertrages, an dem der Interessent beteiligt ist, oder zur Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen, die auf dessen Wunsch getroffen werden (z.B. für den Kauf von Fährtickets);
  • Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung, der der Verantwortliche unterliegt (z.B. zur Erfüllung von Steuer- und Buchhaltungspflichten im Zusammenhang mit der von Ihnen vorgenommenen Reservierung);

Wenn die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Ihre ausdrückliche Zustimmung ist, haben Sie jederzeit das Recht, diese zu widerrufen, indem Sie sich an den Datenverantwortlichen wenden. 

WELCHE DATEN WERDEN VERARBEITET

  • Navigationsdaten

Die für den Betrieb dieser Website verwendeten Computersysteme und Softwareverfahren erheben während ihres Normalbetriebs einige personenbezogene Daten, deren Übermittlung bei Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen automatisch vorgesehen ist. Es handelt sich um Informationen, die nicht erhoben werden, um mit identifizierten Betroffenen verknüpft zu werden, sondern um Informationen, die ihrer Natur nach gestatten könnten, die Nutzer zu identifizieren. Zu dieser Kategorie von Daten gehören die IP-Adressen und die Domänennamen der von den Nutzern der Website verwendeten Computer, die sich mit der Website verbinden, die URI-Adressen  (Uniform Resource Identifier) der aufgerufenen Ressourcen, die Uhrzeit des Aufrufs, die zum Weiterleiten des Aufrufs an den Server benutzte Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der Zahlenkode, der den Status der vom Server erteilten Antwort angibt  (erfolgreich, Fehler usw.) sowie andere Parameter, die das Betriebssystem und der IT-Umgebung des Nutzers betreffen. Diese Daten werden nur zum Zweck der Gewinnung von anonymen statistischen Informationen über die Nutzung der Website und zum Kontrollieren ihres korrekten Betriebs verwendet und werden sofort nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten könnten auch zur Feststellung der Verantwortlichkeit im Fall von etwaigen Informatikverbrechen zum Schaden der Website verwendet werden.

  • Vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten

Die optionale, ausdrückliche und freiwillige Zusendung personenbezogener Daten durch den Nutzer in den Registrierungsformularen auf dieser Website zieht die anschließende Speicherung der durch den Absender zur Verfügung gestellten Daten mit sich, die für die Erbringung der gewünschten Dienstleistung erforderlich sind. Spezifische zusammenfassende Informationen werden auf den Seiten der Website, die für spezielle angeforderte Dienste ausgelegt sind, angegeben oder angezeigt.

COOKIES

Moby verwendet Cookies, damit Ihr System Ihr Gerät erkennt und Ihnen bestimmte Funktionen anbieten kann, wie die Vereinfachung des Surfens auf der Webseite sowie deren richtige Nutzung, Erleichterung des Zugangs zu Dienstleistungen, die eine Authentifizierung erfordern und um zu erfahren, welche Bereiche der Internetseite besucht worden sind.

Die Cookies die auf der Seite verwendet werden, können entweder dauerhaft sein (das heißt sie werden bis zu deren Ablauf auf der Festplatte vom persönlichen Computer des Benutzers/Besuchers gespeichert) oder sogenannte “Session Cookies” (sie werden auf dem Computer des Benutzers/Besuchers nicht fest gespeichert und werden mit der Schließung des Browsers gelöscht).

Die Cookies werden vom Unternehmen auch für andere Zwecke verwendet, wie z.B.:

  • Sie während der Authentifizierung auf der Internetseite zu identifizieren. Auf diese Weise kann das Unternehmen eine Empfehlung über die Produkte vorlegen, individuelle Inhalte anzeigen, andere Funktionen und persönliche Dienstleistungen zur Verfügung stellen;
  • Inhalte bereitstellen, einschließlich Werbung, die für Ihre Interessen auf der Webseite relevant sind. Eine Werbung nach Ihren Interessen unterliegt Ihren Vorlieben;
  • Das Verfolgen der von Ihnen angegebenen Einstellungen;
  • Das Verfolgen von Artikeln, die in Ihrem Einkaufswagen abgelegt sind.

COOKIE TECNICI

Die Verwendung der so genannten Session-Cookies beschränkt sich strikt auf die Übermittlung von Session-Identifikatoren (bestehend aus vom Server generierten Zufallszahlen), die für ein sicheres und effizientes Surfen auf der Website erforderlich sind. Die sogenannten auf dieser Website verwendeten Session-Cookies vermeiden die Verwendung von anderen Technologien, die die Privatsphäre der Nutzer beeinträchtigen könnten und lassen die Übernahme der Identifikationsdaten des Nutzers nicht zu. Möchte der Nutzer jedoch gar keine Art von Cookie auf seinem Computer erhalten, weder von dieser Website noch von anderen, kann er den Datenschutzgrad seines Browsers über die entsprechende Funktion erhöhen. Der Verantwortliche weist darauf hin, dass auf der Grundlage des Artikels 17 der Verordnung (EU) 2016/679 das Recht besteht, jederzeit die Löschung der durch die Cookies gesammelten Informationen bei demjenigen, der diese Methoden nutzt, zu verlangen.

COOKIES VON DRITTANBIETERN

Durch das Surfen auf der Website wird der Nutzer darauf hingewiesen, dass zusätzlich zu den oben genannten Cookies des Verantwortlichen auch Cookies von sogenannten Drittanbietern installiert werden können. Die Verwaltung der durch „Drittanbieter“ erhobenen Informationen wird durch die entsprechenden Datenschutzerklärungen geregelt, auf die wir hiermit verweisen.

Statistische Cookies (Google Analytics)

Sie werden von Google bereitgestellt und verwaltet, um die Zugriffe auf die Website statistisch auszuwerten. Informationen werden nur in anonymer und aggregierter Form gesammelt und es werden keine personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert. Der Verzicht auf die Verwendung von Google Analytics-Cookies ist möglich, wenn man den Informationen im folgenden Link folgt:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=it

Profilierungscookies

Sie werden von Drittanbietern bereitgestellt und verwaltet, um spezifische Werbebotschaften zu generieren, die auf den Surfgewohnheiten und Interessen der einzelnen Nutzer basieren. Solche Cookies verwenden jedoch keine sensiblen Nutzerdaten.

VERWALTUNG DER COOKIES

Cookies können über die eigens dafür geschaffene Seite der European Interactive Digital Advertising Alliance (EDAA) http://www.youronlinechoices.com/it/ oder über die Datenschutzeinstellungen Ihres Browsers deaktiviert werden.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Aktion von Google Analytics durch die Installation der von Google bereitgestellten Opt-out-Komponente auf Ihrem Browser selektiv deaktivieren können. Um die Aktion von Google Analytics zu deaktivieren, verweisen wir auf folgenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Unbeschadet des Vorstehenden weisen wir darauf hin, dass die Deaktivierung von Cookies den ordnungsgemäßen Betrieb bestimmter Bereiche der Website beeinträchtigen kann.

COOKIE-Liste

Die auf dieser Website verwendeten Cookies sind unter folgendem Link einsehbar https://www.moby.it/assistenza/cookie-list/

FREIWILLIGKEIT DER DATENBEREITSTELLUNG

Abgesehen von den Angaben zu den Navigationsdaten steht es dem Nutzer frei, personenbezogene Daten anzugeben. Die Nichtbereitstellung dieser Angaben kann jedoch dazu führen, dass die angeforderten Informationen nicht zur Verfügung gestellt werden können oder die Nutzung der Website eingeschränkt wird.

METHODE DER DATENVERARBEITUNG

Personenbezogene Daten werden, auch durch den Einsatz von automatisierten Werkzeugen, für den Zeitraum verarbeitet, der unbedingt erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, für die sie erhoben wurden. Es werden besondere Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um den Verlust von Daten, die unrechtmäßige oder fehlerhafte Nutzung und den unberechtigten Zugriff zu verhindern. Der Verantwortliche hat alle gesetzlich vorgeschriebenen Mindestsicherheitsmaßnahmen getroffen und, inspiriert von den wichtigsten internationalen Standards, zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um die Risiken im Zusammenhang mit der Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität der erfassten und verarbeiteten personenbezogenen Daten zu minimieren.

AUSTAUSCH, KOMMUNIKATION UND VERBREITUNG VON DATEN

Die gesammelten Daten können an andere Gesellschaften für Aktivitäten, die eng mit dem Betrieb des Dienstes verbunden sind, wie z.B. die Verwaltung des Computersystems, übertragen oder übermittelt werden. Die personenbezogenen Daten der Nutzer, die den Versand von Informationsmaterial (Broschüren, Informationsmaterial etc.) anfordern, werden nur zur Erbringung der gewünschten Dienstleistung oder Bereitstellung verwendet und nur dann an Dritte weitergegeben, wenn dies zu diesem Zweck erforderlich ist (für Postdienstleistungen, Kennzeichnung, Versand zuständige Unternehmen). Abgesehen von diesen Fällen werden personenbezogene Daten an niemanden weitergegeben oder gewährt, es sei denn, dies ist im Vertrag vorgesehen oder von den Parteien genehmigt worden. In diesem Sinne können personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben werden, jedoch nur und ausschließlich dann, wenn: a) eine ausdrückliche Zustimmung zur Weitergabe von Daten an Dritte vorliegt; b) zur Erbringung der gewünschten Dienstleistung eine Weitergabe von Informationen an Dritte erforderlich ist; c) dies zur Erfüllung gerichtlicher oder öffentlicher Sicherheitsanforderungen erforderlich ist. Es werden keinerlei Daten aus dem Webservice verbreitet.

RECHTE DER BETROFFENEN

Gemäß den Artikeln 15 bis 22 der Verordnung (EU) 2016/679 garantiert Compagnia Italiana di Navigazione der betroffenen Person das Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Übertragbarkeit und Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten. Der Verantwortliche überprüft regelmäßig seine Datenschutz- und Sicherheitsrichtlinie und überarbeitet sie gegebenenfalls im Hinblick auf Änderungen von Vorschriften, Organisation oder technologischen Entwicklungen. Im Falle von Änderungen wird die neue Version auf dieser Seite der Website veröffentlicht. 

FRAGEN, BESCHWERDEN UND ANREGUNGEN

Jeder, der an weiteren Informationen interessiert ist, mit eigenen Vorschlägen beitragen will oder Beschwerden oder Einwänden bezüglich der Datenschutzrichtlinien oder der Art und Weise, wie unsere Gesellschaft mit personenbezogenen Daten umgeht, erheben will oder schließlich die Rechte gemäß Artikel 15 bis 22 der Verordnung (EU) 2016/679 ausüben will, kann sich schriftlich per E-Mail privacy@moby.it an den Verantwortlichen MOBY S.p.A. mit Sitz in Largo Augusto 8 in 20122 Mailand, Italien wenden. Unsere Gesellschaft hat ferner einen Datenschutzbeauftragten (RPD) ernannt, der unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar ist: dpo@moby.it