Urlaub in Korsika

Korsika Reiserouten

Urlaub auf Korsika

MOBY empfiehlt Ihnen die schönsten Strände und die interessantesten Orte auf Korsika für einen unvergesslichen Urlaub auf Korsika!

Sonne und Meer haben sich mit einer solchen Intensität geliebt - so behauptete Saint-Exupéry - dass sie Korsika hervorbrachten. In der Tat scheint diese wunderschöne, geheime und wilde Insel aus der intimen Begegnung von Sonne und Meer entstanden zu sein, wovon der französische Autor schrieb.

Die Küste ist ein Paradies versteckter Buchten und steiler Klippen, felsiger Einschnitte und grüner Landzungen, endloser Strände und alter genuesischer Wachtürme direkt am Steilhang. Ein Urlaub auf Korsika ist Gelegenheit, die verführerische und ungezähmte Schönheit dieses Landes zu entdecken, das schon immer ein Schnittpunkt verschiedener Völker war, eine originelle Synthese überlappter Kulturen. Weder Französisch noch Italienisch. Einfach korsisch.

Die Anreise ist nicht schwer. Fähren nach Korsika fahren vom italienischen Festland ab Genua und Livorno sowie vom französischen Festland ab Nizza und kommen in Bastia an. Bastia ist die größte Stadt im Norden von Korsika und die zweitwichtigste Stadt in ganz Korsika, nach der Hauptstadt Ajaccio.

Es bedarf eigentlich keiner Erwähnung: Das Meer ist großartig. Wunderschöne Strände mit feinem weißem Sand, in einigen Fällen leicht zugänglich, wie Rondinara und Palombaggia zwischen Porto Vecchio und Bonifacio, oder die Strände in der Nähe von Calvi und Ile Rousse, im Westen der Insel. Manchmal geschützt durch fast undurchdringliche natürliche Zugänge, wie im Fall von Lodo und Saleccia, umgeben von der Wüste des Agriates und erreichbar nur mit einem Bootstransfer ab dem nahen Saint-Florent. Ein kobaltblaues Meer, bevölkert von Fischen aller Art, erhalten durch die Einrichtung von Naturschutzgebieten, wie dem Naturreservat Scandola e dei Calanchi di Piana (UNESCO-Weltkulturerbe).

Korsika ist ein Ort des Meeres, aber auch der Berge. Es geht nicht um sanfte Hügel, sondern wahrhafte Gebirge mit Blick auf das Meer, die sich über das gesamte Territorium erstrecken. Die Maquis (Macchia Mediterranea) bedeckt die Berghänge und erfüllt die Luft mit seinen intensiven Aromen wie von Erdbeerbaum, Mastix, Myrte und Lavendel. Die Gipfel hingegen sind von Koniferen ähnlich der alpinen Vegetation sowie dichten Wäldern in einem intensiven und hartnäckigen Grün bedeckt. Aus diesem Grund ist Korsika nicht nur ein Ort der Badegäste, sondern auch ein beliebtes Ziel für Trekking-Liebhaber.

Der regionale Naturpark wurde 1972 zum Schutz der Umwelt des Landesinneren und der vielen seltenen dort lebenden Tierarten geschaffen, wie Wildschweine, Mufflons, Adler und die Bartgeier. Zwei ausgeschilderte und gut ausgestattete Wanderwege führen durch die Insel, der Mare a Mare und der Mare e Monti, die beide die Möglichkeit bieten, die landschaftliche Schönheit der korsischen Berge schätzen zu lernen.

Veranstaltungen in Korsika

Nicht zu verpassen während Ihres Urlaubs auf Korsika

  • Bastia: Italienisches Filmfestival

    Zu Beginn des Jahres findet in Bastia das italienische Filmfestival statt, das aufgrund der hohen Qualität der vorgestellten Filme ein breites Publikum anzieht. Es gibt aber nicht nur Kultur: jeden Abend werden auch typische Gerichte der italienischen Küche angeboten.

  • Großmarkt des jungen Olivenöls Novello

    Jedes Jahr Mitte März organisiert Sainte Lucie de Tallano das Festa di‘oliu novu, das die jährliche Produktion des regionalen Olivenöl feiert. Während der Veranstaltung können Sie zahlreiche Rezepte verkosten, die auf Basis von AOC-Olivenöl (Oliu di Corsica) beruhen.

  • Heilige Osterwoche in Korsika

    Während der heiligen Woche finden überall in Korsika religiöse Zeremonien statt, besonders am Gründonnerstag und am Karfreitag. Zu den interessantesten Veranstaltungen zählen die Granitola von Calvi, wo Büßer mit Kapuzen und barfuß die Stadt durchqueren oder auch U Catenacciu Sartène: die via crucis eines Büßers mit Kapuze, dessen Identität allein dem Priester bekannt ist.

  • Porto Vecchio: Das Traumfest (Scen'e Sonniu)

    Im April organisiert Porto Vecchio dieses Festival der Kunst und Straßenunterhaltung. Das Programm sieht die Aufführung von zahlreichen Theaterstücken und zeitgenössischen Tanzaufführungen vor. Für die Kleinen gibt es Marionetten und einen Zirkus.

  • Venaco: Die Messe von Casgiu

    Anfang Mai begrüßt die Käsemesse Tausende von Besuchern. Es ist ein Fest der ländlichen Produkte: Präsentation, Wettbewerb und Preise für die besten Käsesorten in Kombination mit vielen handgefertigten Produkten.

  • Ajaccio: Les Régates Impériales
    Gegen Ende Mai finden in Ajaccio die "Inshore" -Regatten traditioneller (vintage) Segelschiffe und die erste Runde der Mittelmeerregatten traditioneller Segelschiffe (Voiles d'Antibes oder Régates Royales de Saint Tropez) statt.
    Die Veranstaltung ist mit der Fête des pêcheurs (Fischerfest) verbunden.

  • Ajaccio: Fête des pêcheurs

    Anfang Juni organisieren einige Fischervereine für Sant 'Erasmo leckeren Fisch vom Grill in der herrlichen Umgebung des kleinen Hafens am Rand der Innenstadt.

  • Gericht: Cavall'in festa

    Mitte Juni finden Pferdesportparaden, Ausritte und andere Initiativen mit korsischen Pferden statt. Die Veranstaltung ist hauptsächlich Kindern gewidmet.

  • Calvi: Calvi on the Rocks

    Das Festival findet in der ersten Juliwoche statt. Elektronische Musik im Hintergrund für Nachmittage am Strand, Aperitifs und Abende im Freien.

  • Patrimonio (St Florent): Nuits de la Guitare de Patrimonio

    Das Festival, bei dem die Gitarre im Vordergrund steht, findet in der dritten Juliwoche statt. Große internationale Stars aller Musikrichtungen treten auf, von Jazz über Rock bis hin zu Blues.

  • Region Balagne: Estivoce

    Im Juli findet in verschiedenen Dörfern der Balagne (Pigna, Cateri, Feliceto) das Festival des Gesangs in all seinen Formen statt.

Unsere Vorschläge für Ihren Urlaub in Korsika

Lassen Sie sich von MOBY leiten