Wir bringen Sie zu den besten Str├Ąnden in Nordsardinien

F├╝r den n├Ąchsten mediterranen Strandurlaub haben wir einige Ideen

Costa Smeralda

Die Mittelmeerinsel Sardinien hat eine Vielzahl an wundersch├Ânen  Str├Ąnden zu bieten. Im Norden beispielsweise befindet sich die sog. Smaragdk├╝ste, die Costa Smeralda. Eine Zone, die sich von Palau bis Olbia erstreckt und die ihren Namen dem glitzernden, smaragdgr├╝nen Meer verdankt. Wilde Natur und atemberaubende Korallenriffe bieten den idealen Raum zum Schnorcheln oder f├╝r andere sportliche Aktivit├Ąten.

Cala Sabina Cala Sabina

San Teodoro

San Teodoro, gelegen in der Region Gallura, ist eine der beliebtesten Gegenden, vor allem aufgrund der gastfreundlichen Einwohner, dem aufregenden Nachtleben und traumhaften Str├Ąnden wie Cala d┬┤Ambra, La Cinta und Cala Brandinchi. Aufgrund des wei├čen Sandes und dem kristallklaren Wassers auch "Kleines Tahiti" genannt, ist die Umgebung f├╝r unvergessliche Ausfl├╝ge mit dem Kanu oder dem Fahrrad perfekt geeignet.

Der nicht weit von Stintino entfernte Spiaggia della Pelosa ist ein kleines Paradies. Wei├če Str├Ąnde und flaches, t├╝rkisblaues Meer bieten ein Urlaubsziel ganz spezieller Art. Den Namen tr├Ągt der Strand aufgrund eines Bauwerks aus dem 17. Jahrhundert, dem Turm von La Pelosa.

Cala Goloritz├Ę, ein Strand an der Ostk├╝ste, der ausschlie├člich zu Fu├č oder mit einem Boot zu erreichen ist. Es braucht etwa eine Stunde auf einem Trampelpfad um dieses wahre Naturwunder zu erreichen. Das klare, t├╝rkisfarbene Wasser ist etwas k├╝hler als an anderen Stellen aufgrund mehrerer unter- und oberirdischer kalter Wasserquellen.

Die Strecken nach Sardinien

Reisen Sie mit MOBY

Der Preis gilt pro Person f├╝r die einfache Fahrt. Der angewendete Tarif variiert abh├Ąngig vom Datum und der Abfahrtszeit sowie je nach Auslastung des Schiffes. Der Tarif gilt nur f├╝r den angegebenen Zielhafen.